Projekte - Plöner Hospiz-Initiative

Plöner Hospiz-Initiative
Plöner Hospizinitiative
Direkt zum Seiteninhalt
Snoezelen unterstützt die Plöner Hospiz-Initiative e.V.
 
 
Die Plöner Hospiz-Initiative e.V. hat 2018 ein Projekt gestartet, welches die Begleitung in den Altenpflegeeinrichtungen in und um Plön unterstützt. Entstanden ist die Idee während eines Regionaltreffens, die regelmäßig mit den „Nachbar“-Hospizvereinen des Kreises Plön zum Austausch und zur besseren Vernetzung stattfinden. Dort wurde ein transportabler Materialwagen vorgestellt, welchen die Hospizbewegung Heikendorf mit gutem Erfolg in der Hospizbegleitung nutzt und uns begeistert hat. Der Ursprung dieses Wagens liegt in einem multifunktionalen Konzept namens „Snoezelen“ aus den 70er Jahren, das von 2 niederländischen Therapeuten entwickelt wurde. Der Begriff Snoezelen setzt sich zusammen aus den niederländischen Worten: Snuffelen = Schnuppern und Doezelen = Schlummern. Ziel des Konzeptes ist es die Sinneswahrnehmungen anzusprechen und durch Entstehung einer Wohlfühlatmosphäre (Reize in Form von Licht, Klänge, Duft und Berührung), Ruhe und Entspannung zu erlangen und dadurch Ängste zu nehmen. Ursprünglich wurde Snoezelen in der Arbeit mit mehrfach behinderten Menschen eingesetzt. Inzwischen hat es Einzug gehalten auch in der Hospizarbeit.



Wir haben begonnen, individuell dieses Konzept in den Altenpflegeeinrichtungen umzusetzen. In Zusammenarbeit mit dem Pflegeheim Fünf-Seen-Allee in Plön ist ein Sinneswagen entstanden, der zunächst ausgestattet mit Lichtquelle, Musik und Musikinstrumenten, Aromaölen, Liederbücher u.a. die Sinne ansprechen soll und somit in der Sterbebegleitung eine Atmosphäre schaffen wird, den Abschied etwas leichter zu machen. Inzwischen nutzen Pflegekräfte und unsere ehrenamtlichen Begleiter den Wagen regelmäßig.
 
Ein ähnliches Projekt ist mit der SeniorenWohngemeinschaft Koppelsberg gestartet worden, das sich dadurch unterscheidet, dass hier die Begleitung von an Demenz erkrankten Menschen im Mittelpunkt steht. Ein wichtiger Punkt hier ist die Arbeit mit der Erinnerung an Vergangenes, was durch Lieder, Geschichten, Düfte, Berührungen erreicht wird und somit zu Entspannung und Angstabbau beiträgt. Der als Wünschewagen bezeichnete Wagen findet bereits guten Einsatz bei Betreuungskräften und Hospizbegleitern.
Die Wagen wurden den Einrichtungen als Dauerleihgabe der Hospiz-Initiative zur Verfügung gestellt.
Plöner Hospiz-Initiative e.V.   
 04522 500303
Zurück zum Seiteninhalt